Mindach & Co. Immobilien-Service 
Heiko Mindach

Otto-Nagel-Str. 105
12683 Berlin

 

mindach@mindach-immobilien.de

 

 

Heiko Mindach
| ...und abends dann... |
| ...und abends dann... |

Gentrifizierung in Mitte! Bitte?

Da wartet man auf den nächsten Besichtigungstermin, erkundet ein bisschen die Umgebung...schliesslich will man vorbereitet sein...und dann das. Am Edelitaliener weht eine hübsch gestylte Protestnote. Okay, sprachlich ganz schön gestaltet, aber das war es dann auch schon. Wir versuchen mal eine kleine Randnotiz über Berlin-Mitte.

Zu DDR-Zeiten war dieser Bezirk alles andere als hipp, wohl eher hopp. Die Häuser fanden gerade mal so Halt auf ihren Grundmauern, die Strassen hätten durchaus einer Motocross-Weltmeisterschaft standgehalten. Mitte war das Stiefkind der Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Da wollte man nicht hin und wenn man da war, wollte man eher so schnell wie möglich weg. Dann Mauerfall, Sanierungsgebiet, Entwicklung zum Hot Spot. Betrachtet man die Bevölkerungsstruktur, dann ist hier eher Westen statt Mitte.

Soviel dazu....

Wer jetzt kommt und sagt, alteingesessene Bewohner werden vertrieben, Luxuslofts entstehen, die Struktur würde einfach nicht mehr stimmen, der irrt. Aus städtepolitischer Entwicklung stimmt das schon länger nicht mehr. Mitte ist international geprägt, hat tatsächlich sehr viele Kreative und "Was mit Medien" Bewohner, aber der ursprüngliche alte Kern, der ist schon länger stark geschmolzen. Hier eine Gentrifizierungsdebatte aufzumachen, ist verstörend. 

 

Und kommt eher modisch daher....

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0