Mindach & Co. Immobilien-Service 
Heiko Mindach

Otto-Nagel-Str. 105
12683 Berlin

 

mindach@mindach-immobilien.de

 

 

Heiko Mindach
| ...und abends dann... |
| ...und abends dann... |

Ausgehen in Berlin

Berlin lebt nicht nur von seinen kreativen Ideen, sondern ganz klar mit ihnen. Wer hat den ersten Luftgitarrenwettbewerb veranstaltet? Wo sagen Busfahrer bei drohender Überfüllung "Meine Damen und Herren, zu Ihrer Information: Auch das Oberdeck fährt in die gleiche Richtung!" Wie kann man im Amt bleiben, wenn man Millionen versemmelt. Ja...das ist kreativ und damit haben sich viele Berlin-Bewohner arrangiert. Auch mit den ausgefallenen Bar | Club | Szene | Namen. Hiessen früher die Clubs noch Diskotheken und trugen so Namen wie "energy", nannten sich Kneipen früher "Bistros" und firmierten unter so romantischen Plattheiten wie "C´est la vie", geht es heute und besonders in Berlin ganz anders und direkter zu. Die Namen für Lokalitäten werden ausgefallener, kreativer, manchmal auch unsinniger. Folgende kleine Geschichte als Beispiel; die Anführungsstriche bedeuten, dass genau zwischen ihnen der Name eines Clubs oder einer Bar steht: Los geht´s:

 

Ein "Mädchen ohne Abitur" traf sich mit ihren Girls in der "Fiesen Remise". Eine Freundin war die "Muschi Obermair", die andere "Die wilde Renate". Mann, da war immer was los, wenn die drei so zusammen abfeierten. "Süss war gestern" riefen sie und zogen richtig vom Leder, fragten die Typen unverhohlen "Zu mir oder zu dir" und gingen dann doch ohne männliche Begleitung in den "Club der üblen Nachrede". Aber als die "Gretchen" mit ihrem "Ritter Butzke" auftauchte, da war schnell "Schluss mit lustig"

 

Viel Spass beim entdecken...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0